Hepatoprotektoren (Drogen): eine Liste der besten, Klassifikation

Die menschliche Leber hat eine erstaunliche Eigenschaft -Fähigkeit, sich unabhängig zu erholen. Unter den heutigen Lebensbedingungen wird es jedoch gut lesbar. Das Organ ist besonders anfällig für jene Menschen, die sich nicht an die richtige Lebensweise halten: Sie konsumieren Alkohol, ungesundes Essen, verschiedene pharmazeutische Produkte. Es ist nicht überraschend, dass viele Ärzte empfehlen, dass Ärzte Hepatoprotektoren nehmen - Medikamente, deren Liste ziemlich umfangreich ist. Sie alle erfüllen die wichtigste Funktion - sie schützen die Leber.

Hepatoprotektoren Vorbereitung Liste

Allgemeine Informationen

Arzneimittel, die sich positiv auf das Funktionieren der Leber auswirken und zu ihrer Heilung beitragen, sind Hepatoprotektoren.

Präparate, deren Liste unten aufgeführt wird, schützen den Körper perfekt vor:

  • aggressive Medikamente;
  • Effekte von Giften;
  • Alkohol.

Mit ihnen kann der Stoffwechsel verbessert werden. Sie gewährleisten die Arbeitsfähigkeit von Leberzellen. Daher besteht die Hauptfunktion von Medikamenten darin, den Körper vor den negativen Auswirkungen verschiedener schädigender Faktoren zu schützen.

Moderne Pharmakologen haben am meisten entwickelteine Vielzahl von Hepatoprotektoren. Die Liste der Drogen unterliegt der Trennung nach dem Prinzip der Aktion und Zusammensetzung. All diese Medikamente nützen jedoch der Leber. Sie sollten jedoch nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten eingenommen werden.

Darüber hinaus ist es wichtig zu verstehen: Hepatoprotektoren können den Körper nicht vollständig vor dem Schaden schützen, den Alkohol verursacht. Die einzige Möglichkeit, eine schädigende Wirkung zu verhindern, besteht darin, den Körper vor alkoholhaltigen Getränken zu schützen.

Nicht nur für die Behandlung, sondern auch für präventive Zwecke werden Hepatoprotektoren (Arzneimittel) verschrieben.

Die Liste der in dieser Gruppe enthaltenen Arzneimittel weist ausreichend weite Anwendungsbereiche auf:

  1. Es ist zweckmäßig, sie für Menschen zu verwenden, die ständig mit chemischen, radioaktiven, toxischen Komponenten interagieren.
  2. Solche Medikamente sind für Menschen im Alter nützlich, weil ihre Leber oft medizinische Unterstützung benötigt.
  3. Darüber hinaus sind diese Mittel nützlich im Kampf gegen Krankheiten des Verdauungstraktes, Gallenwege.

Aber das Wichtigste ist, sich daran zu erinnern, dass Sie Hepatoprotektoren nur nach der Ernennung eines Arztes anwenden können.

Wirkmechanismus

Die Leber kann nur normal funktionierenFür den Fall, dass die Zellmembranen integral sind. Wenn sie verstopft sind, kann das Organ die Reinigungsfunktion nicht ausführen. In diesem Fall werden Hepatoprotektoren für die Leber verschrieben. Die Liste der wirksamen Medikamente, die den Stoffwechsel in den Zellen beschleunigen können, ist sehr breit. Es ist jedoch nicht wert, sie ohne ärztlichen Rat nach eigenem Ermessen zu benutzen.

Hepatoprotektoren für die Leber-Liste

Hepatoprotektoren verbessern die FunktionEnzymsysteme des Körpers, beschleunigen die Bewegung von Substanzen, verbessern den Zellschutz, verbessern ihre Ernährung, beteiligen sich an der Spaltung. Dies alles sorgt für die Wiederherstellung der Leber. Zusätzlich wird die biochemische Leistungsfähigkeit des Organs signifikant verbessert.

Grundlegende Eigenschaften

Es sollte daran erinnert werden, dass es solche gibteine Vielzahl von Hepatoprotektoren. Präparate, deren Liste in Abhängigkeit vom Wirkmechanismus und der Grundsubstanz klassifiziert wird, erfüllen verschiedene Funktionen. Einige Medikamente können beschädigte Zellen viel schneller wiederherstellen. Andere reinigen die Leber besser.

Trotz dieser Unterschiede haben alle Medikamente gemeinsame Eigenschaften:

  1. Hepatoprotektoren basieren auf natürlichen Substanzen, Bestandteilen der normalen natürlichen Umgebung des Körpers.
  2. Ihre Wirkung zielt darauf ab, die Funktionsbeeinträchtigung der Leber wiederherzustellen und den Stoffwechsel zu normalisieren.
  3. Die Präparate neutralisieren toxische Produkte, die von außen in den Körper gelangen oder sich aufgrund von Störungen des Stoffwechsels oder der Krankheit im Körper bilden.
  4. Arzneimittel fördern die Regeneration von Zellen und gewährleisten deren Resistenz gegen schädliche Wirkungen.

Verwendung von Arzneimitteln

Hepatoprotektoren sind also Medikamente,Sie wirken sich positiv auf die Leberfunktion aus. Sie unterscheiden sich jedoch alle im Wirkungsmechanismus. Solche Mittel können dem Körper folgende Eigenschaften verleihen: entzündungshemmend, antifibrotisch, metabolisch.

Diese Medikamente sind weit verbreitet, wenn:

  • Leberkrankheiten (alkoholisch und alkoholfrei);
  • Hepatitis (medizinisch, viral, toxisch);
  • Zirrhose;
  • Psoriasis;
  • cholestatische Läsionen;
  • Toxikose während der Schwangerschaft.

Klassifizierung von Arzneimitteln

Leider gibt es bis heute kein einziges System, das es erlaubt, sich in Gruppen von Hepatoprotektoren (Drogen) aufzuteilen.

Hepatoprotektoren Liste der Drogen

Die Klassifizierung, die in der Medizin Anwendung gefunden hat, ist wie folgt:

  1. Essentielle Phospholipide. Arzneimittel, die in dieser Gruppe enthalten sind, stammen vonSojabohnen. Dies sind ausgezeichnete Hepatoprotektoren pflanzlichen Ursprungs. Die Liste der Medikamente aus dieser Gruppe: Essentiale forte, Phosphogliv, Rezalut Pro, Essliver forte. Pflanzliche Phospholipide ähneln denen, die in menschlichen Leberzellen gefunden werden. Deshalb integrieren sie sich natürlich in die erkrankten Zellen und tragen zu ihrer Genesung bei. Medikamente haben praktisch keine Nebenwirkungen. Sehr selten können sie eine allergische Reaktion hervorrufen, wenn eine Person eine individuelle Medikamentenunverträglichkeit oder eine Lockerung des Stuhls hat.
  2. Pflanzen Flavonoide. Solche Medikamente sind natürlichVerbindungen - natürliche Antioxidantien. Die Wirkung der Medikamente zielt darauf ab, freie Radikale zu neutralisieren. Arzneimittel werden aus Heilpflanzen gewonnen: Schöllkraut, Haselnuss, Distel und Kurkuma. Dies sind ziemlich populäre Hepatoprotektoren. Die Liste der Medikamente, die diese Gruppe bilden: "Karsil", "Gepabene", "Silimar", "Legalon", "Hepatofalk Planta". Solche Medikamente zeichnen sich durch eine kleine Liste von Nebenwirkungen aus. In einigen Fällen sind sie in der Lage, allergische Manifestationen oder eine Lockerung des Stuhls hervorzurufen. Diese Medikamente haben nicht nur eine hepatoprotektive Wirkung. Sie lindern ausgezeichnet den Spasmus der Gallenblase, tragen zur Verbesserung des Abflusses der Galle und ihrer Produktion bei. Deshalb sind diese Medikamente für Hepatitis, begleitet von Dyskinesie der Gallenwege, Cholezystitis vorgeschrieben.
  3. Derivate von Aminosäuren. Diese Medikamente basieren auf Proteinkomponentenund andere essentielle Substanzen für den Körper. Dies gewährleistet die direkte Beteiligung dieser Medikamente im Stoffwechsel. Sie ergänzen und normalisieren den Stoffwechsel, wirken entgiftend und unterstützen den Körper. Bei schweren Vergiftungsformen werden Leberinsuffizienz genau solche Hepatoprotektoren vorgeschrieben. Die Liste der in der Anzahl der Aminosäurederivate enthaltenen Arzneimittel ist wie folgt: "Heptral", "Heptor", "Gepa-Merz", "Gepasol A", "Gepasol Neo", "Remaxol", "Gepasteryl". Diese Medikamente rufen oft Nebenwirkungen hervor. Unter ihnen gibt es: Unbehagen im Bauch, Übelkeit, Durchfall.
  4. Drogen von Ursodeoxycholsäure. Diese Medikamente basieren auf natürlichenKomponente - die Galle des Himalaya-Bären. Diese Substanz wird Ursodeoxycholsäure genannt. Die Komponente trägt zur Verbesserung der Löslichkeit und der Freisetzung von Galle aus dem menschlichen Körper bei. Die Substanz reduziert die Schädigung und den Tod der Leberzellen bei einer Vielzahl von Beschwerden. Ursodeoxycholsäure hat eine immunmodulierende Wirkung. Wenn Gallensteine, Fett gepatoze, biliäre Zirrhose, Nutzen alkoholische Krankheit werden nur solche gepatoprotektory Leber bringen. Liste der wirksamsten Medikamente, "Ursodeks", "Ursodez", "Ursosan" "Ursofalk", "PMS-Ursodiol", "Urdoksa", "Urzofalk", "Urso 100", "Ursodeoxycholsäure", "Ursol", " Ursolizin "," Ursorom S "," Ursolhol "," Holudexan ". Diese Medikamente werden bei schweren Leber- und Nierenversagen, dekompensierter Leberzirrhose, Pankreatitis, akuter Geschwür, Gallensteine ​​Kalzium, akute Entzündung der Blase kontraindiziert.

Hepatoprotektoren Liste der Besten

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Medikamenten gibt es andere Medikamente, die leberschützende Eigenschaften haben.

Dazu gehören Nahrungsergänzungsmittel:

  • "Hepafor".
  • Sibektan.
  • "LIV-52".
  • "Hepagard."
  • "Tykveol".

Einige homöopathische Arzneimittel wirken auch hepatoprotektiv:

  • "Hepel".
  • "Galstena".
  • Sirepard.

Bei diesen Arzneimitteln ist die Konzentration der notwendigen Substanzen jedoch nicht ausreichend. Daher werden sie für Krankheiten nicht zur Verwendung empfohlen.

Betrachten Sie die effektivsten Hepatoprotektoren - eine Liste der besten Medikamente, laut Ärzten.

Die Droge "Galstena"

Dieses Tool ist eines der bestenMedikamente gegen Lebererkrankungen bei Kindern. Solch eine Droge kann von den ersten Tagen des Lebens eines Babys verwendet werden. Die Droge ist ein Vertreter einer Gruppe, die kombinierte hepatoprotectors (Drogen) einschließt.

Die Anweisung zeigt an, dass das Medikamenthat eine schützende Wirkung auf Leberzellen. Es fördert die Produktion von Galle in einer normalen Konsistenz. Dies verhindert die Bildung von Steinen. Das Medikament lindert das Schmerzsyndrom in der Leber, lindert Krämpfe.

Es wird bei der Behandlung von Hepatitis eingesetzt. Ordnen Sie es zu und verhindern Sie Schäden an Leberzellen. Dieses Medikament wird für Patienten empfohlen, die sich einer Chemotherapie oder Antibiotikabehandlung unterziehen.

Hepatoprotektoren Liste der Drogen

Die Medizin hat praktisch keine Kontraindikationen. Es wird nicht empfohlen, nur diejenigen zu verwenden, die individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels haben.

Die Droge Essentiale

Das Mittel basiert auf hochgereinigten Phospholipiden. Sie normalisieren die Stoffwechselfunktionen in der Drüse, schützen ihre Zellen vor äußeren Einflüssen. Darüber hinaus stimuliert dieses Medikament die Wiederherstellung der Leber.

Das Mittel wird für folgende Beschwerden verwendet:

  • Fetthepatose;
  • Zirrhose;
  • Leberkoma;
  • Hepatitis.

Die Droge "Essentiale" in Form einer Lösung darf für Kinder ab 3 Jahren verwendet werden. Das Arzneimittel in Kapseln wird ab 12 Jahren empfohlen.

Antral

Die Medizin wird verwendet, um verschiedene zu bekämpfenFormen von Hepatitis. Das Medikament ermöglicht es Ihnen, den Gehalt an Bilirubin, Leberenzyme, die als Folge von Zellschäden in den Blutkreislauf eindringen, perfekt zu reduzieren. Darüber hinaus wird es zur Prophylaxe bei Immunschwäche oder Chemotherapie eingesetzt.

Das Medikament hat eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung, fördert die Aktivierung von restaurativen Prozessen in Zellen.

Das Medikament hat eine kleine Menge von Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Es wird nicht empfohlen, es für akutes Nierenversagen zu verwenden.

Kinder unter 4 Jahren erhalten keine Medikamente.

Mariendistel

Es ist einer der beliebtesten Hepatoprotektoren pflanzlichen Ursprungs. Aus den reifen Früchten der Mariendistel erhalten sie die notwendige Substanz - Silymarin. Es ist in vielen wirksamen Arzneimitteln gefunden.

Hepatoprotektor-Präparate auf der Basis von Mariendistel:

  • "Legalon".
  • "Gepabene".
  • "Karsil".

Solche Drogen werden in giftigen verwendetLeberschaden, Hepatitis, Fettleibigkeit. Darüber hinaus wurde wissenschaftlich bestätigt, dass Mariendistel antioxidative Eigenschaften besitzt. Es schützt die Leber vor der Entwicklung von Bindegewebe, bietet eine hervorragende entzündungshemmende Wirkung.

Hepatoprotektor Liste für Kinder

Solche Merkmale erlauben es, diese Hepatoprotektoren (Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs) Patienten zuzuordnen, die an chronischen Pathologien der Drüse leiden.

Auf Silymarin basierende Medikamente sind für Kinder ab dem fünften Lebensjahr zugelassen.

Die Medizin "Hepel"

Homöopathische Droge können Sie entfernenKrämpfe, Wiederherstellung der Leberzellen, Verbesserung der Funktion der Galle. Das Medikament wird für verschiedene Erkrankungen der Drüse aufgrund einer Vielzahl von therapeutischen Wirkungen verwendet. Darüber hinaus ist dieses Medikament wirksam in der Pathologie des Magen-Darm-Trakts, einige Hauterkrankungen.

Das Medikament kann sogar bei Neugeborenen (mit Gelbsucht) verabreicht werden. Jedoch nur unter Aufsicht eines Arztes.

Die Medizin "Holenzim"

Das Medikament ist eine wirksame Kombinationsdroge. Es kombiniert Galle und bestimmte Pankreasenzyme. Dieses Medikament erhöht den Abfluss von Galle, verbessert die Verdauung.

Das Mittel wird für Cholezystitis verwendet,chronische Hepatitis und einige Pathologien des Verdauungssystems. Kontraindikationen für die Verschreibung der Medizin "Holenzim" sind: Verschlusskrankheit, akute Pankreatitis. In einigen Fällen sind Nebenwirkungen in Form von allergischen Manifestationen (Juckreiz, Rötung) möglich.

Dieses Medikament ist für Kinder unter 12 Jahren kontraindiziert.

Die Medizin "Ursosan"

Der Wirkstoff des Mittels ist Ursodesoxycholsäure. Es liefert Bildung mit Cholesterin von flüssigen Verbindungen. Dadurch wird der Körper vor Steinbildung geschützt.

Кроме того, данное вещество снижает выработку Cholesterin, ist ein wirksamer Schutz für Leberzellen. Das Mittel wird verwendet, um gegen Cholelithiasis zu kämpfen. Entfernt effektiv die Symptome der biliären Zirrhose.

Das Medikament ist bei akuter Cholezystitis, Obstruktion der Gallenwege, das Vorhandensein von verkalkten Steinen kontraindiziert.

Das Medikament kann nur für Kinder verwendet werden, die bereits 5 Jahre alt sind.

Die Droge "Geptral"

Das Mittel basiert auf Ademethionin - eine Aminosäure,Teilnahme an vielen biochemischen Reaktionen, die im Körper stattfinden. Diese Substanz verbessert die physikalischen Eigenschaften der Galle, reduziert die Toxizität und erleichtert ihren Rückzug.

Hepatoprotektoren der Pflanzenherkunftsliste

Das Medikament wird verschrieben für:

  • Cholestase,
  • fettige Degeneration,
  • Leberzirrhose,
  • chronische Hepatitis.

Die Droge hat Nebenwirkungen.Es kann dyspeptische Störungen des Verdauungstraktes, Schlafstörungen, Psyche hervorrufen. Manchmal verursacht allergische Reaktionen. Dieses Arzneimittel ist nicht für Personen unter 18 Jahren, schwangere und stillende Mütter bestimmt.

Die besten Medikamente für Kinder

All dies erlaubt uns zu entscheiden, welche Art von Hepatoprotektoren für Babys verwendet werden.

Die Liste für Kinder enthält folgende Medikamente:

  1. Aus der Neugeborenenzeit. Verwendete Drogen: "Galstena", "Hepel".
  2. Babys ab 3 Jahren. Es ist erlaubt, das Medikament "Essentiale" anzuwenden.
  3. Kinder ab 4 Jahren. Weisen Sie den "Antral" zu.
  4. Fünfjährige Kinder. Medikamente können in die Therapie einbezogen werden: Karsil, Legalon, Gepabene, Ursosan.
  5. Ab dem 12. Lebensjahr. Ordne das Medikament "Holenzim" zu.
  6. Wir sind 18 Jahre alt. Sie können die Medizin "Heptral" einnehmen.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass Medikamente erst nach seiner Ernennung zum Arzt eingenommen werden sollten.