Symptome einer Allergie bei Erwachsenen. Folgen einer Allergie

Symptome und Behandlung von Allergien werden in diesem Artikel diskutiert. Was ist das?

Allergie ist eine akute Reaktion der Immunität gegenharmlose und völlig gewöhnliche Substanzen. Symptomatisch kann in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten. In der Regel wird es für mehrere Tage beobachtet und kann sich im Schweregrad unterscheiden. Lassen Sie uns über die Symptome von Allergien sprechen und herausfinden, was die Folgen dieses Phänomens sind.

Allergie-Symptome

allgemeine Informationen

Die Allergie beim Menschen geschieht in der Regel auf der Wolleeinige Arten von Tieren, und zusätzlich zu verschiedenen Produkten, Medikamenten, Chemikalien, Staub und Insektenstichen, sowie zu Pollen. Im Folgenden werden wir die Symptome und die Behandlung von Erkältungsallergien betrachten.

Substanzen, die Pathologie verursachen, werden aufgerufenAllergene. In einigen Situationen können solche Reaktionen so schwach sein, dass eine Person nicht einmal vermuten kann, dass sie überhaupt an Allergien leiden.

Aber trotzdem, Allergiesymptome, im Gegenteil,kann extrem gefährlich, lebensbedrohlich sein. Menschen, die an Allergien leiden, können einen anaphylaktischen Schock entwickeln, der ein ernsthafter pathologischer Zustand ist, der mit einer extrem akuten Reaktion auf das Allergen verbunden ist. Anaphylaktischer Schock kann, wie bereits erwähnt, durch verschiedene Allergene verursacht werden: Medikamente, Insektenstiche und zusätzlich Nahrungsmittel. Zusätzlich kann ein anaphylaktischer Schock als Folge von Hautkontakt mit einem bestimmten Allergen, zum Beispiel mit Latex, auftreten.

Allergische Reaktion auf Kälte

Symptome einer Erkältungsallergie:

  • Hautveränderungen treten schnell innerhalb von 1-5 Minuten auf;
  • Pathologie ist durch urtikarielle Manifestationen ähnlich Brennnessel gekennzeichnet;
  • Jucken, Brennen, Kribbeln;
  • an der Stelle des Kontakts mit einem kalten Objekt bildet sich ein Ödem;
  • schwere Rötung (Erythem);
  • flache weißliche oder hellrosa Blasen, auch ein kleiner roter Ausschlag ist möglich;
  • Peeling;
  • Prellungen am Hautausschlag in ein oder zwei Tagen.

Die Symptome maximieren sich bei der Erwärmung betroffener Bereiche, wenn eine Person an einen warmen Ort zurückkehrt, und die Allergie ist nicht nur in der Kälte, sondern bei nassem Wetter.

Allergien in den Babyfotos Symptome

Die Manifestationen sind innerhalb weniger Stunden abgeklungen. Symptome und Behandlung von Erkältungsallergien sind oft miteinander verbunden.

Kälte-Antwort-Therapie

Um die Manifestationen von Cold Attack zu lindern, wird eine umfassende Behandlung durchgeführt, die die Verwendung von Medikamenten beinhaltet, die verschiedene Symptome beseitigen.

Juckreiz, starke Rötung, Blasen, Schwellungengut entfernen, die Salbe, Gele, Sprays, Cremes ( "Fenistil Gel", "Protopic", "Gistan", "Elidel"). Hormonal Salbe bei Expression Ödeme, schmerzhafte Juckreiz kurze Kurse erlaubt ( "Hydrocortison", "flutsinar" "Sinaf Ointment", "Gistan H", "Akriderm HA", "Celestoderm").

Nahrungsmittelallergie

Nahrungsmittelallergien sind immunReaktion durch bestimmte Produkte verursacht. Eine solche Allergie wird von bekannten Symptomen begleitet. Ernährungsart der Allergie tritt auf, wenn der Körper fälschlicherweise ein Produkt für eine Bedrohung zu sich nimmt und zur Selbstverteidigung das Immunsystem zur Entwicklung von Antikörpern startet. Bei einem erneuten Treffen mit dem Allergen erkennt das Immunsystem schnell die "gefährliche" Substanz, die ihrer Meinung nach sofort reagiert und wieder die notwendigen Antikörper produziert. Es ist wegen dieser Stoffe und die Symptome einer Allergie bei Erwachsenen genannt. In der Regel wird die Nahrungsmittelform fast immer auf diese Weise gebildet.

Es kommt vor, dass Erwachsene Allergien haben können, die in der Kindheit beobachtet wurden. Aber für den Fall, dass die Reaktion bei einem Erwachsenen aufgetreten ist, wird es sehr schwierig sein, es loszuwerden.

Laufende Nase

Allergische Rhinitis, die SpezialistenRhinitis oder Heuschnupfen genannt, beobachtet in einer Person von zehn, und oft ist dieses Phänomen erblich. Symptome der Allergie bei Erwachsenen (Foto im Artikel vorgestellt) sind nicht darauf beschränkt.

Erkältung bei Erwachsenen

Menschen mit Asthma bronchiale oder Ekzeme können auchleiden oft an einer allergischen Rhinitis. Solche Allergien werden vorwiegend bei Frauen und nicht bei Männern beobachtet. Vor dem Hintergrund einer allergischen Rhinitis können Symptome in Form von Juckreiz in den Augen und im Rachen auftreten und zusätzlich sind in der Nase und am Himmel Niesen und verstopfte Nase möglich. Darüber hinaus können Menschen ihre Augen reißen, was von Nasenausfluss begleitet wird, und in einigen Fällen gibt es Konjunktivitis. In schwereren Situationen kann eine allergische Rhinitis einen Asthmaanfall oder ein Ekzem auslösen. Symptome von Erkältungsallergien sind auch ziemlich unangenehm.

Was sind die Ursachen für Allergien?

Bei manchen Menschen kann die Immunität akut seinreagieren auf bestimmte Stoffe, weshalb die Entwicklung verschiedener Chemikalien beginnt. Einer von ihnen ist Histamin, das allergische Symptome verursacht. Eine solche Reaktion seitens des Körpers kann auftreten, wenn sie inhaliert wird, und zusätzlich als Teil des Hautkontakts oder der Aufnahme eines Allergens. Sie können neben den bereits aufgeführten Allergenen auch Flusen, Kosmetika oder Zigarettenrauch sein.

Allgemeine Symptome der Allergie

Allergische Reaktionen können sich manifestierenabsolut verschiedene Teile des Körpers, und die Symptome selbst können bis zu mehreren Tagen vorhanden sein. Folgende Symptome werden in der Regel als Folge einer Allergie beobachtet:

  • Der Zustand der oberen Atemwege wird durch Heuschnupfen oder Asthma erschwert.
  • Es gibt Rötung und Tränen in den Augen.
Rötung der Augen
  • Auftreten von Schmerzen und Entzündungen der Gelenke.
  • Auftreten von Urtikaria und Ekzemen.
  • Das Auftreten von Durchfall, Erbrechen und Verdauungsstörungen.

Was sind die Komplikationen von Allergiesymptomen?

Komplikationen

Das Auftreten dieser oder jener Allergie kann durch folgende Reaktionen des Körpers kompliziert werden:

  • Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks (extrem schwere allergische Reaktion).
  • Auftreten von Kurzatmigkeit oder Keuchen.
  • Aussehen eines schnellen Impulses.
  • Das Auftreten von kaltem Schweiß.
  • Klebrigkeit der Haut.
  • Entwicklung von Bienenstöcken.
  • Das Auftreten von Magenkrämpfen.
  • Auftreten von Schwindel und Übelkeit.
  • Entwicklung des Kollaps (akute vaskuläre Insuffizienz).
  • Auftreten von Anfällen.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Fehlen von medizinischer Versorgung im Falle einer schweren Erkrankung zum Tod führen kann. Symptome einer Erkältungsallergie werden oben besprochen.

kalte Allergie-Symptome

Konsequenzen

Die Folgen der Körperallergie sind mehr als ernst. Allergische Reaktionen beeinträchtigen im Allgemeinen den Körper und seine Kapazität. Vor dem Hintergrund dieser Erkrankung kann eine Person müde werden, Reizbarkeit tritt auf und zusätzlich wird die Immunität reduziert. Als solche deuten die Folgen auf den Übergang allergischer Reaktionen auf Krankheiten in Form von hämolytischer Anämie, Serumkrankheit, Ekzem, Bronchialasthma, Otitis, chronischer Bronchitis oder Rhinitis und vielem mehr hin. Der Grund für das Auftreten solcher Folgen ist meistens die vorzeitige Diagnose einer allergischen Reaktion oder deren falsche Behandlung. Zum Beispiel können Lebensmittelallergien zu einer chronischen Erkrankung wie atopischer Dermatitis führen.

Um Symptome von Allergien bei Erwachsenen zu vermeidenEs ist notwendig, den Arzt rechtzeitig zu kontaktieren und eine korrekte Therapie dieser oder jener Reaktion durchzuführen. Es ist wichtig anzumerken, dass die negativen Konsequenzen meistens durch die Selbstmedikation der Patienten verursacht werden. Am schlimmsten ist diese "Behandlung" meist symptomatisch, in deren Rahmen beispielsweise die Symptome einer Erkältungsallergie beseitigt werden, deren Hauptursache jedoch nicht aufgedeckt wird.

Allergiesymptome und Behandlung

Anaphylaktischer Schock

Besonders schwierig und damit gefährlichDie Folge einer Allergie ist der anaphylaktische Schock, der jedoch ein seltenes, sich aber rasch entwickelndes Phänomen darstellt. Anaphylaxie ist eine Kombination mehrerer Symptome, die sich schnell entwickeln:

  • Der Beginn von starken Schmerzen und Juckreiz durch Kontakt mit dem Allergen.
  • Auftreten von Atemnot.
  • Auftreten von Anfällen.
  • Niedriger Blutdruck.
  • Verlust des Bewusstseins.
  • Auftreten von Angioödemen.

Reaktion auf einen Insektenstich oder Medizin

In den meisten Fällen wird eine Anaphylaxie beobachtetBiss eines Insekts, und zusätzlich vor dem Hintergrund der Einführung eines Medikaments, das den Patienten eine allergische Reaktion verursacht. Weniger häufig kann eine Anaphylaxie aufgrund eines Nahrungsmittelallergens auftreten. Es ist wichtig zu beachten, dass ein Phänomen wie Anaphylaxie eine gefährliche Konsequenz ist, die den tödlichen Ausgang bedroht. In dieser Hinsicht sollten Sie, wenn die ersten Symptome auftreten, einen Krankenwagen rufen. Besonders gefährlich sind Allergiesymptome beim Kind (Fotos der Manifestation der Krankheit sind im Artikel dargestellt).

Diese oder andere Konsequenzen können oft seinwerden durch die Tatsache verursacht, dass die Anfälligkeit des Körpers für eine allergische Reaktion nicht berücksichtigt wurde, aufgrund derer es keine richtige und rechtzeitige Therapie gab. Oder es kann durch die Tatsache verursacht werden, dass die falsche Diagnose der Krankheit zusammen mit Selbstmedikation ausgewählt wurde. Angesichts all der oben genannten Faktoren ist es wichtig zu beachten, dass jede Person in ihrer Gesundheit beschäftigt sein sollte, ohne auf gefährliche allergische Folgen zu warten, die schwieriger als mit dem, was sie provoziert wurden, gehandhabt werden können.

Was sollte eine Person tun, wenn eine Allergie auftritt?

Bei leichten allergischen Reaktionenes gibt eine laufende Nase, tränende Augen, und außerdem gibt es andere Symptome, die katarrhalisch sind. Es ist möglich, das Auftreten eines kleinen Ausschlags. Für den Fall, dass eine Person häufig ähnliche Reaktionen bei ihren Angehörigen beobachtet, ist es überflüssig, einen Arzt aufzusuchen.

Es ist wichtig, dass im Falle der Entwicklung zu wissenAnaphylaktischer Schock, Allergien wirken sich auf den ganzen Körper aus. Der anaphylaktische Schock tritt in der Regel innerhalb von fünfzehn Minuten nach dem Erhalten des Allergens auf, in diesem Zusammenhang sind dringende Maßnahmen erforderlich, nämlich der Anruf eines Krankenwagens. Vermeiden Sie auch Lebensmittel, Medikamente und andere Substanzen, die jemals allergisch waren.

Auf die Entwicklung von Allergien muss geachtet werdenallen Freunden und Familienmitgliedern bekannt. Diese Informationen sollten an alle Spezialisten, einschließlich Zahnärzte, Dermatologen und so weiter, gemeldet werden. Es hat auch mit verschreibungspflichtigen Medikamenten und auch frei verkäuflichen Medikamenten zu tun. Bevor Sie dieses oder ein anderes Arzneimittel einnehmen, sollten Allergiker die Verpackung und die beigefügten Anweisungen sorgfältig lesen.

Allergie Symptome Fotos

Antipyretische Tropfen

Bei leichter allergischer RhinitisVerwenden Sie antiödematöse Tropfen zusammen mit Sprays zur Linderung der Symptome. Wenn die Allergie durch ein Medikament verursacht wurde, müssen Sie sofort aufhören zu verwenden und Ihren Arzt konsultieren.

Sie sollten auch Antihistamin einnehmenDrogen, aber nur diejenigen, die von einem Spezialisten verschrieben wurden. Wenn Sie Antihistaminika mit sedierender Wirkung einnehmen, sollten Sie das Autofahren vermeiden, da diese Medikamente Schläfrigkeit verursachen können.

Was kann der behandelnde Arzt tun?

Der Arzt muss die Möglichkeit unbedingt ausschließenandere Krankheiten, sowie Tests zur Identifizierung des Allergens durchzuführen. Danach werden den Patienten in der Regel Antihistaminika und gegebenenfalls auch Steroide verordnet. In Situationen, in denen das Allergen identifiziert wurde und der Kontakt mit ihm aufgrund bestimmter Umstände unvermeidlich ist, muss der Arzt dem Patienten einen speziellen Impfstoff verabreichen, um die Abweichung zu verhindern und zu behandeln. Unter anderem kann der Arzt eine spezielle Diät für Patienten empfehlen, die unter der Entwicklung von Nahrungsmittelallergien leiden.

Was sollten vorbeugende Maßnahmen sein?

Wie bereits erwähnt,um Substanzen zu identifizieren, die allergische Symptome verursachen (Fotos davon sind in dem Artikel dargestellt), nach denen sie natürlich immer vermieden werden sollten. Es ist ebenso wichtig, sicherzustellen, dass das Haus immer sauber ist und Staub oder Flusen nicht fliegen und zusätzlich keine Zecken haben. In jenen Zeiten, in denen Menschen fegen, Staub saugen, Staub von Möbeln entfernen, die Bettwäsche wechseln und ähnliche Kontakte haben, sollten Sie die Nase mit einem Gaze-Verband oder einer speziellen Maske schließen. Wenn es eine allergische Reaktion auf Haustiere gibt, können Sie sie nicht in Ihrem Haus behalten.

Medizinische Karte

Für den Fall, dass eine Person allergisch aufEs ist ratsam, immer eine spezielle Karte bei sich zu tragen, auf der angegeben wird, welche Medikamente eine entsprechende Reaktion haben. Selbst wenn eine Person bewusstlos ist oder sich nicht an die Namen von Drogen erinnern kann, ist sie immun gegen die Einführung eines Allergens bei ihm. Wenn eine Person eine schwere Allergie hat, sollte sie darüber hinaus ihre Familie darüber informieren, und vergessen Sie nicht, diese Tatsache den behandelnden Ärzten zu melden.

Wir betrachteten eine solche Krankheit als eine Allergie. Fotos, Symptome und Behandlung werden vorgestellt.